Leitfaden Beurteilungssysteme

Mitarbeiterbeurteilungen erzielen meist nicht den erwarteten bzw. angestrebten Erfolg und werden deshalb ebenso oft als nutzlos angesehen. Dabei müsste man nur zwei Dinge richtig tun. Einerseits braucht es ein objektives und eindeutig definiertes Beurteilungssystem und andererseits braucht es hohe Gesprächskompetenz beim Beurteiler. Ein objektives Beurteilungssystem lässt sich mit externer Hilfe leicht aufbauen. Gesprächskompetenz lässt sich in gewissen Grenzen erlernen, sofern die Führungskraft wenigstens über einschlägige kommunikative Fähigkeiten und Durchsetzungsstärke verfügt.